Laubbläser

22. Februar 2014 von Cracky

Teil 4 hier! Nach einer kurzen Auszeit haben wir leider mit technischen Schwierigkeiten zu kämpfen. Der Windowsgott sollte füs erste unser Mikrofon abschaffen. Jetzt aber weiter mit Donkey Kong Country: Tropical Freeze Durchgezockt! Wir treffen auf einen alten Bekannten, an dessen Namen wir uns leider nicht erinnern können und im Anschluss hat Cracky mit einer offenen Kinnlade zu kämpfen! Dieses Spiel ist pure Kunst!

    6 Nudeln

  1. Jimbo
    22. Februar 2014 at 13:42

    Rambi heißt das Nashorn!

    Das Level mit den Hornbläsern war echt genial, ich krieg wirklich immer mehr Lust aufs Spiel :)

  2. Knurrulunkus
    22. Februar 2014 at 15:13

    Wirklich fantastisches Leveldesign. Ich war auch erst mal sehr verdutzt, als es zum Schluss des Levels mit den Hornbläsern noch mal in einen „Hidden Track“ ging und nicht direkt, wie man natürlich vermutete, in das Finish-Fass. „Zu viel Grafik auf einmal“ war übrigens eine Aussage, die ich in meinen Wortschatz übernehmen werde.

  3. Cosmo
    23. Februar 2014 at 01:08

    macht echt Spaß euch zuzuschauen, wenn ich eine WiiU hätte…….
    Was ich das Interessante finde ist das sich die Charaktere im Spiel nicht nur optisch unterscheiden, sondern sich komplett anders spielen.

  4. QKroko
    23. Februar 2014 at 11:15

    Echt richtig gut, Spiel und Video! Freu mich auf mehr!

  5. Katerflex
    23. Februar 2014 at 23:05

    Echt lustiger Part! Wie ihr beiden abgeht ist wirklich der Hammer. Besonders die Rettungsaktion von Schmaeddes – einfach toll! Freue mich auf weitere Parts!
    Grüße aus dem Norden
    Katerflex

  6. Mike
    25. Februar 2014 at 18:48

    Tropical Freeze steht seinem Vorgänger auf der Wii in nichts nach. Sehr schönes Leveldesign und ausgezeichnete Grafik. Vor allem nun mit HDMI auf der WiiU ! ^^
    Allerdings fällt mir besonders in diesem Video wieder auf, das der „alleine gelassene“ Donkey Kong Spieler in vielen Situationen einfach nur völlig aufgeschmissen ist. Man merkt sofort das es wie im Einzelspieler darauf ausgelegt ist, das der kleinere Charakter auf Donkey Kongs Rücken sitzen sollte, damit dieser auch kurze Zeit schweben kann. Ich kenne es noch vom Vorgänger, und es wurde „leider“ 1 zu 1 übernommen.
    Man merkt es dir auch manchmal schon an Cracky, wie du am verzweifeln bist. Du sitzt manchmal mehr als schmollender Zuschauer vor dem Spiel als als Spieler. ^^
    Jedoch eine sehr geile Sache! Awesome Dudes! Macht weiter so!

Würzen




WP-SpamFree by Pole Position Marketing

Lecker