Boomer Ku-wasfürntier?!?!

28. Mai 2013 von H-Fox

Das lange Warten hat ein Ende, denn weiter geht der Kampf gegen die bösen Roboterhorden in Mega Man X! Diesmal nehmen wir uns die letzten Bossgegner vor und suchen nach Power-Ups. Und tatsächlich schafft es H-Fox seinen ersten Boss alleine zu besiegen! Den Rest macht dan wieder Madcow…

    10 Nudeln

  1. Rafi
    29. Mai 2013 at 01:51

    Endlich geht’s weiter! :)

    Mal wieder super spaßig gewesen! Muss inzwischen zugeben, dass mir Mega Man X immer besser gefällt. Wär das nicht genial, wenn Capcom ein neues Mega Man X (so wie damals Mega Man 9) ankündigen würde?!

    Freue mich schon auf den nächsten Part und hoffe, dass es diesmal ein wenig zügiger geht! 😉

  2. M4dC0w
    29. Mai 2013 at 08:03

    Das wäre ne Hammercoole Kiste.
    Aber leider werden wir so schnell nix von MegaMan sehen :(
    ich glaube Inafune und Capcom sind nicht gerade friedlich auseinander gegangen.

  3. Ariel
    29. Mai 2013 at 08:19

    Ein schönes Durchgezockt von euch beiden! Generell einfach unglaublich wie hart man bei dem Spiel abgehen kann, mit dem Walljump und dem Boost. Und dann die ganzen Upgrades… macht Lust, mir das auch mal auf der VC zu ziehen.

  4. katja
    29. Mai 2013 at 08:57

    Ja ein neuer Teil wäre echt geil, wenigstens geht das Durchgezockt weiter!

  5. Luigi
    29. Mai 2013 at 11:18

    Hey Ihr habt es durch: Glückwunsch : D
    Und GJ H-Fox für deine beiden Bosse ^^

  6. arango
    29. Mai 2013 at 20:36

    Endlich gehts weiter! Super Part!

  7. M4dC0w
    31. Mai 2013 at 00:44

    Megaman X war echt ne überraschung in Sachen geschwindigkeit und Kontrolle die man über Megaman hat.
    Man kann soo gut abgehen, wenn man weiss wie.

  8. bortoli
    31. Mai 2013 at 09:23

    Da haste recht, madcow! Ich versteh immer noch nicht wie ich das Spiel damals verkaufen konnte!

  9. arango
    2. Juni 2013 at 01:27

    Hab meins auch damals verkauft, hab aber eh kein super nes mehr!

  10. Mike
    8. Juli 2013 at 11:45

    Mensch H-Fox, manchmal machst du mich schwach wenn ich dich Mega Man X zocken sehe. Versteh mich nicht falsch, das ist jetzt nicht negativ gemeint.

    Ich bin nur eines der Kinder gewesen, welches damals wo dieses Spiel auf den Markt kam, sich in seinem Zimmer verschanzt hat und dieses Spiel wie ein japanischer Otaku konsumiert ja geradezu „eingeatmet“ hat.

    Heute bin ich 30 Jahre, und Spiele es immer noch ab und zu mit einem Sandkastenfreund durch. Und ja, es ist wie als wäre man wieder 11 Jahre jung. 😉

    Gruß us Kölle!

Würzen




WP-SpamFree by Pole Position Marketing

Lecker