Maximus Hauppaugus

2. September 2009 von Maettes

Jetzt kommt die ultimative Konsolen-Aufnahme-Peripherie. Mit der Hauppauge WinTV HD-PVR Box habt ihr die Möglichkeit, über Componente euer HD Erlebnis auf den PC aufzunehmen. Wer Playstation 3, Xbox360 oder die Wii auf die Festplatte pressen will hat hiermit qualitätsmäßig die beste Hardware. Madcow und Rib zeigen euch wie das ganze aussieht, verkabelt wird und wie man die ersten Aufnahmen startet.

    28 Nudeln

  1. MegaMarioMan
    2. September 2009 at 11:47

    First Komment! Geiles Ding! Gefählt mir echt gut das Teil!

  2. Firmi
    2. September 2009 at 11:48

    Ahaa, interessant! Vielleicht leg ich mir auch mal so ein HD-Teil zu… Wobei ich mich dann frage: Was habe ich für einen richtigen nutzen daraus? 😀

  3. Mirror-Dragon
    2. September 2009 at 12:11

    Also der Preis ist schon ziemlich happig, aber für ein HD-Aufnahme Gerät eigentlich ok.

    @Rawiioli: Aber sagt mal wann kommt denn euer Best of XD

  4. Dr.Dicht
    2. September 2009 at 12:16

    Die Weiterverarbeitung klappt übrigens super mit „Sony Vegas Video“ ab Version 8.0c . Ihr könnt einfach das Format, das rauskommt direkt reinpacken und es wird ohne konvertierung wiedergegeben und kann verarbeitet werden. Kleiner Tipp 😉
    Noch ne Frage, welches Mikro nutz ihr für die Aufnahme? Klang ist sehr gut?!

  5. Blacky
    2. September 2009 at 12:22

    Cooles Video 😉

    Ich werde das „Ding“ mal im Auge behalten 😀

  6. Tschani
    2. September 2009 at 13:01

    Die Musik die die ganze Zeit im Hintergrund lief, ist ziemlich geil xD

    Gutes und vorallem sachliches Video. Gute Arbeit.

  7. da_Bak
    2. September 2009 at 14:05

    Nettes Teil, aber ziemlich teuer. Bei den Dingern aber üblich. ^^ Ich benutze um Videos aufzunehmen einen DVD Recorder. Das Problem liegt da eigentlich nur bei der Konvertierung, denn die Dateien auf der DVD sind .vob Dateien, die Schnittprogramme nicht annehmen, Aber da muss man nur googlen für das passende Programm.

  8. Nintendo-dog
    2. September 2009 at 14:22

    hört sich gut an, aber ich glaube ich würde mir lieber einen dazzle holen ^__^…der ist etwas preisgünstiger (kommt drauf an welchen dazzle man holt xD)

    und wie immer, super gemacht und erklärt 8)

  9. Smashm
    2. September 2009 at 14:28

    isn gutes teil, zwar teuer, aber man bekommt was für sein geld…
    ich bleibe derweil bei meiner dazzle box und rgb kabel von snakebyte 😀
    gutes, informatives video ! 😉

  10. Secy
    2. September 2009 at 14:49

    schöner test nur leider ist das für mich zu teuer

  11. M4dC0w
    2. September 2009 at 15:45

    Die Sache ist die, um Videosignale in 720p oder 1080u aufzuzeichnen kommt man nicht billiger weg. Für 576i Aufnahmen gibt es Millionen an Hardware, der HD Markt is praktisch leer, ausser man geht noch mehr in den teureren professionellen Bereich.

  12. Bad Boy
    2. September 2009 at 15:47

    Toller Test das teil ist zu teuer für mich.
    @Rib&madcow ich kann die Testvideos nicht angucken immer wenn ich auf den Link gehe kommt ne seite ohne Videos ich weiss nich was da los ist!! wisst ihr was da los ist??

  13. Mazzle
    2. September 2009 at 16:19

    Ahh endlich weiss ich wie man seinem TV Bildschirm aufnehmen kann, danke rib und M4dC0w
    Auch ein tolels Video und danke für die Präsentation wie man was macht. Sehr hilfreich, danke.
    Nur der Preis ist echt was happig, was ich schade finde…

  14. fabtor
    2. September 2009 at 16:41

    noch ne möglichkeit mit chich ODER komponente aufzunehmen^^.
    aber der preis is mir doch noch zuhoch(zumal ich fast pleite bin =p)

  15. Ganondorf5512
    2. September 2009 at 17:14

    @BadBoy
    du musst dir die video runterladen und dann z.b. mit vlc media player angucken
    PS: Informatives video aber mir ist das zu teuer brauch das sowiso net wirklich

  16. Apokalypse
    2. September 2009 at 17:44

    Kennt jemand eine günstigere Alternative um die Wii per Komponentenanschluss an ein Aufnahmegerät anzuschliessen`?

  17. WTDanii
    2. September 2009 at 19:49

    Ein klasse Video ist euch da gelungen. Gut zu wissen, das es solche Hardware mittlerweile auf dem Markt gibt. Auch wenn Hauppauge schon fast Luxus ist.

  18. Schddy
    2. September 2009 at 19:53

    Sehr informatives Video! Habt ihr echt gut gemacht.
    Allerdings ist der Preis dafür echt happig. So viel Geld würde ich dafür nicht bezahlen. Jedoch muss man auch sagen, dass man doch einiges für sein Geld geboten bekommt.

  19. henry9112
    2. September 2009 at 21:55

    Cooler Test. Aber DIE Frage ist doch: Was war das für eine Hintergrundmusik? xD

  20. Nintendominik
    2. September 2009 at 21:55

    stolzer preis … am anfang war ich echt interessiert ^^ ..aber ohne HDMI anschluss ..ne .. 😀

  21. traeumer
    2. September 2009 at 22:18

    Ich stimme Nintendominik zu. Wenn schon HD aufnehmen dann sollte auch ein HDMI Anschluss vorhanden sein.

    Persönlich finde ich diese Karte hier ansprechender als die getestete Box
    https://www.blackmagic-design.com/products/intensity/

    Von Hauppauge hatte ich früher mal eine normale TV-Karte… OK, kann man nicht vergleichen, aber ich war damals was den Treiber uns Softwaresupport betrifft nicht damit zufrieden. Mag aber sein, dass die heute besser sind als damals – auch wenn das mit dem Patch und dem USB-Kabel raus und wieder rein damit man ein Bild kriegt, nicht so wirklich nach einer Verbesserung klang 😉

    Dass, das Bild „verwackelt“ wenn man durch die Wohnung läuft – läßt mich unweigerlich an irgendwelche einen Wackelkontakt denken – schlechte Verarbeitung?

  22. Rawel
    3. September 2009 at 08:16

    Z-Zmlich viele KABEL aber bei der wii mehr kabel denn je!

  23. Luigi
    3. September 2009 at 13:24

    Na das nenn ich mal´ne Box.
    Mit der HD Aufnahmen aufzunehmen ist bestimmt voll freakig 😀

  24. Simon250
    4. September 2009 at 19:02

    Ich kann die Testvideos nicht runterladen. Rapidshare sagt:
    „Diese Datei ist weder einem Premiumaccount, noch einem Collector´s Account zugeordnet und kann deshalb insgesamt nur 10 mal heruntergeladen werden.

    Dieses Limit ist erreicht.

    Um diese Datei herunterladen zu können, muss der Anbieter entweder die Datei in seinen Collector´s Account verschieben, oder die Datei erneut raufladen. Die Datei kann nachträglich in ein Collector´s Account verschoben werden. Der Anbieter muss nur auf den Löschlink der Datei klicken, um mehr Informationen zu erhalten.“

  25. M4dC0w
    20. September 2009 at 17:17

    ich lad sie erneut hoch. Sorry

  26. LG
    9. Mai 2010 at 17:50

    Wie heißt dieses Theme vom Intro?

  27. wiigamer96
    6. August 2010 at 23:27

    was kann man damit machen??

  28. DerDabbi
    28. November 2010 at 09:19

    Hi, schönes Video und sehr informativ. Kleiner hinweis, Hauppauge spricht man „Hapaq“ oder „Hapack“ und nicht „Haup Auge“ 🙂

Würzen




WP-SpamFree by Pole Position Marketing

Lecker