Geschichten aus Hearthstone

25. November 2013 von M4dC0w

Mit Freunden spielen macht bekanntlich immer noch am meisten Spaß. So auch letztens im Livestream von Madcow. Was wenn man völlig unaufmerksam drauflos spielt? Es entstehen die herrlichsten Momente. Wir haben hier die beiden besten Matches vom Livestream noch mal aufbereitet.

    8 Nudeln

  1. bersi
    26. November 2013 at 07:28

    der timer geht echt gut ab! Respekt für die arbeit ๐Ÿ˜€

  2. Mike
    26. November 2013 at 08:45

    Pfui Madcow, sowas macht man nicht wie in eurem zweiten Spiel. ๐Ÿ˜‰

    • Madcow
      26. November 2013 at 14:59

      Was? Den Spaß wars wert ๐Ÿ˜›

      • Mike
        27. November 2013 at 09:07

        Unter Freunden geht das natürlich klar. Spaß muss sein, und das war auch völlig in Ordnung. Insbesondere da man ja noch alles austesten möchte. ๐Ÿ˜‰
        Aber dieses quälend herauszögernde über der Niederlage des anderen ergötzende, ist der Grund wieso es in den meisten Spielen ein „gg“ und quit gibt.
        Diese und andere Verhaltensweisen sind der Grund, wieso ich seit einem Jahrzehnt PvP basierende Spiele weitestgehend meide.

        • bersi
          27. November 2013 at 10:15

          Ich denke nicht, dass Madcow das Spiel absichtlich hinaus gezögert hat. ๐Ÿ˜€ Die Uhr war zu dem Zeitpunkt ja schon etwas vorran geschritten und er war halt recht zögerlich beim Karten ausspielen. Abgesehen davon wollte er ja schauen, wie sehr er Ysera buffen kann.

          Recht hast du natürlich, dass PvP immer mehr zu einer „Owned ya Bitches!“-Mentalität verkommt. Zum Glück kann man bei Hearthstone Emotes abschalten. Gibt doch nichts nervigeres als Runde-8-Danke-Spam-Priester ๐Ÿ˜‰

          • Mike
            27. November 2013 at 13:07

            Nein, ich bin auch nicht davon ausgegangen das Madcow es böswillig macht. Wie ich schon sagte, da es ja unter Freunden abläuft und noch einiges ausgetestet wurde, war dies völlig in Ordnung. Außerdem war es ja lustig, und hat dem Video noch mehr Spaßfaktor verschafft. ๐Ÿ™‚
            Bezüglich PvP hast du meiner Erinnerung nach schon in dem ein oder anderen Video ebenfalls deinen Unmut kundgetan, und mir aus der Seele gesprochen. Es ist leider Tatsache: Verliert man, wird man dumm angemacht und sonstig provoziert. Gewinnt man, wird man mit Namen, Flüchen und Ausdrücken beschmissen, die sogar zum Teil bei den meist amerikanischen Mitspielern 65 Jahre zurückreichen, und eigendlich nichts mehr mit einem zu tun haben. Und da ich leider nicht zu den Spielern gehöre, die auf Dauer sehr resistent gegenüber solchen Provokationen sind, habe ich wie bereits erwähnt vor gut 10 Jahren überwiegend dem PvP abgeschworen. Mir macht es bei weitem mehr Freude mit Freunden und guten Bekannten diverse co-op Titel zu Spielen, in denen mehr zusammen und nicht gegeneinander gewirkt wird. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. ๐Ÿ˜‰
            Hearthstone wird ein tolles Spiel für zwischendurch. Für Leute wie mich die ohnehin World of Warcraft kennen, wird dies sicherlich wie von der Hand gehen.

          • Mydgard
            3. Januar 2014 at 07:19

            Leider ist das Emotes Abschalten verbuggt … voll nervig momentan, wie sie alle versuchen einen mit Emotes in den Spiel-Abbruch zu treiben …

        • bersi
          27. November 2013 at 13:33

          Getreu Barlow: „Jeder der besser ist als du ist ein Hartz IV Empfänger, jeder der schlechter ist ein Kacknoob, der sowieso mal kein Plan hat“ ๐Ÿ˜‰

Wรผrzen




WP-SpamFree by Pole Position Marketing

Lecker